Die Liste über verschiedene Arten von Getränken ist unheimlich lang. Es gibt alles von Wasser zu Bier, Cola und Cocktails. Auch du hast ganz bestimmt ein Lieblingsgetränk, dass du gerne am sonnigen Tag im Juli auf der Terrasse trinkst, oder das du an einem kalten Nachmittag im Sofa genießt. Die Möglichkeiten sind zum Glück unendlich, und nur deine Phantasie setzt die Grenzen. Obwohl man natürlich viele Getränke ganz einfach im Café oder Supermarkt kaufen kann, kann man sie auch ganz einfach selber machen. Hier kannst du mehr über Getränke zum selber machen lernen.

Welches Getränk schmeckt dir am besten?

Wie schon gesagt sind Getränke etwas ganz tolles. Das richtige Essen in Kombination mit dem richtigen Getränk kann Wunder bewirken, und tausende von Geschmacksexplosionen auslösen. Zum Beispiel schmeckt gekühlter Weißwein fabelhaft zusammen mit einem weißen Fisch, während es nichts besseres gibt als einen kräftigen Rotwein zu einem Rib Eye Steak. All dieses können wir ganz lecker im Restaurant genießen, wo wir gleichzeitig auch von einer ganz besonderen Stimmung erfasst werden können, die nirgendwo anders zu finden ist. Aber versuch einmal darüber nachzudenken, welches Getränk eigentlich dein Lieblingsgetränk ist. Ist es das spezielle Bier vom Kiosk, die selbstgemachte Zitronenlimonade deiner Mutter oder der frischgekochte Kaffee am Sonntagmorgen? Diese Fragen bringen ganz bestimmt viele Erinnerungen zum Vorschein, und zum Glück kann man auch selber diese Erinnerungen erschaffen, indem man seine eigenen Getränke herstellt.

So funktioniert es

Viele Menschen denken ganz bestimmt, das es schwer ist eigene Getränke zu machen. Aber das stimmt eigentlich gar nicht. Mit wenigen Zutaten und Geräten kann man ganz einfach und schnell leckere Getränke herstellen, und sich nachher über das Ergebnis und den Geschmack freuen. Getränke zum selber machen werden immer beliebter und beliebter, und man kann sich zum Beispiel verschiedene Videos dazu im Internet anschauen. Eines der wohl einfachsten Getränke ist eine Limonade. Eine Limonade besteht grundsätzlich aus Zuckersirup und Sprudelwasser, und dann kann man der Limonade verschiedene Geschmacksgeber hinzufügen. Dies können zum Beispiel Zitronenscheiben, Limetten, Minzblätter oder Ingwer sein. Besonders für den Sommer ist eine selbstgemachte Zitronenlimonade perfekt. Falls man sich lieber ein alkoholisches Getränk wünscht, ist eines der einfachsten wohl der Gin und Tonic. Ein Gin und Tonic besteht nämlich bloß aus den beiden Zutaten, und ist gleichzeitig trotzdem einer der leckersten Cocktails überhaupt. Zum Dekorieren und für den Geschmack kann man eine Scheibe Gurke, Limette oder Zitrone zum Drink hinzugeben. 

Fordere dich selbst heraus

Das schöne an Getränke zum selber machen ist, dass man dabei so viel Spaß haben kann. Weil es relativ einfach ist, können die meisten Menschen leicht mitmachen, und man braucht sich nicht viele Sorgen um das endgültige Fazit machen, weil man ja einfach nächstes mal ein besseres Getränk mixen kann. Es ist somit ein Lernprozess, der ganz bestimmt einen herausfordern wird. Aber es wird im Endeffekt die ganze Arbeit wert gewesen sein, wenn man einen leckeren selbstgemachten Cocktail genießen kann. So lässt sich das Leben gut leben.

Categories: Nachrichten

0 Comments

Leave a Reply

Avatar placeholder

Your email address will not be published.